Ein Wort zum Beginn des neuen Jahres

Liebe RTV-Mitglieder,

zum Beginn des Jahres 2021 möchten wir Euch ganz herzlich grüßen!

Wir alle stehen noch immer massiv unter dem Druck der Corona-Pandemie – auch in unserem RTV.
Nach den aktuellen Regierungsbeschlüssen ruht unser Sportbetrieb noch immer.

Das ist für uns alle, für Euch als treue RTV-Mitglieder, für die Übungsleitenden, die Abteilungsleitenden und auch für den erweiterten und RTV-Vorstand immer noch eine sehr schwierige Situation.

Auch der neue Pächter unseres Turnerheims Herr Wilms, der mit großem Elan und Freude unsere schöne Gaststätte in der Nordstraße 133 nach dem Ausscheiden von Peter Kaiser wieder eröffnet hatte, muss  das Turnerheim coronabedingt weiter geschlossen halten.

Wir können uns  dort und bei unserem schönen Sport, den wir alle brauchen und der uns sehr viel bedeutet, nicht mehr begegnen, können uns nicht austauschen und sind nur noch auf unser Handy und die digitalen Möglichkeiten angewiesen – das ist zu wenig. Uns allen fehlt unser menschliches Miteinander im RTV .

Wir hoffen aber alle gemeinsam, dass in diesem neuen Jahr 2021, nachdem die Impfungen durchgeführt worden sind und Wirkung zeigen, wieder normale Verhältnisse einkehren und vor allem, dass wir in unserem RTV endlich wieder gemeinsam unseren Sport, der uns jetzt sehr fehlt, machen können.

Wann wir unsere jährliche Mitgliederversammlung durchführen können, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht zu sagen – der für den März 2021 ins Auge gefasste Termin muss abgesagt werden.

Wir bitten Euch alle,  unserem RTV auch und gerade in dieser schwierigen Zeit treu bleib zu bleiben und danken Euch sehr für Euer Verständnis und Eure Geduld.

Wir wünschen Euch für das Jahr 2021 alles erdenklich Gute und vor allem wünschen wir uns alle natürlich, dass wir gesund bleiben.

Wir freuen uns schon sehr darauf, wieder gemeinsam im RTV aktiv sein und uns nicht nur per Telefon und Internet begegnen zu können sondern wieder von Angesicht zu Angesicht

und grüßen Euch alle ganz herzlich
als Eure Desiree Bähren, Rolf Mayer, Hartmut Kremer und Hans-Ulrich Rosocha
Der Vorstand des Rheydter TV 1847 e.V

 

Wir laden ein in den Rheydter Turnverein zu Spaß, Freude und Fitnesstraining.


Breitensport

Spaß und Fitness in der Freizeit.

In unseren Abteilungen Aerobic, Badminton, Basketball, Bogensport, Eltern-Kind-Turnen, Fechten, Gymnastik, Handball, Kinderturnen, Tischtennis, Volleyball, Walking wird breitensportgerecht die allgemeine körperliche Fitness trainiert. Die Übungsstunden sind so aufgebaut, dass untrainierte Teilnehmer nicht zu stark belastet, durchtrainierte Teilnehmer aber durchaus gefordert werden.

Kindersport

Freude am Sport für Kinder.

Ziele der Abteilungen Kinderturnen und Eltern-Kind-Turnen sind:
Viele Stunden voller Spaß und Abenteuer am Sport. Kinder an Sportgeräte und verschiedene Sportarten heranführen. Stärkung des Selbstvertrauens. Förderung der Grob– und Feinmotorik. Stärkung der Sinneswahrnehmungen (Basis für die Sprachentwicklung).

Leistungssport

Training mit Fleiß für sportliche Erfolge.

Kraft, Dynamik, Schnelligkeit sowie spielerische Elemente sind die Grundlagen die unsere Übungsleiterinnen und Übungsleiter Kindern, Jugendlichen und Senioren in den Trainingseinheiten mit viel Geduld vermitteln. Ausdauernder Fleiß führt in den Abteilungen Badminton, Bogensport, Fechten, Handball, Volleyball zur Teilnahme an Kreis-, Bezirks-, Landesmeisterschaften und Deutschen Meisterschaften.


Kinderfreundlicher Sportverein

Der Rheydter Turnverein 1847 e.V. erhält das Zertifikat der drei "Anerkannten Bewegungskindergärten des Landessportbundes  Nordrhein-Westfalen e.V." in Mönchengladbach

  • Kindertagesstätte "Flummi"
  • Städtische Kindertageseinrichtung "Mühlenstraße"
  • Kindertagesstätte "Mummi"
  • Kindertagesstätte "Muki"