Aktuelles

Thomas Zilinski führt 5 Nations Wertung an und schießt WM-Norm

Beim dritten Wettkampfwochenende der European 5 Nations Feldturnierserie im rheinland-pfälzischen Trier konnte sich Thomas Zilinski wieder einmal gegen die gesamte angereiste Konkurrenz durchsetzen und gewinnt damit das zweite Turnier dieser Serie 2014, nachdem er schon im April in Lier (BEL) gewonnen hatte. Mit seinem Ergebnis von 683 Ringen schoss er zudem einen Ring besser als beim 5 Nations Turnier in Vertus (FRA) Anfang Mai und erreicht so mit einer Punktlandung die wichtige Norm zur Weltmeisterschaft Feldbogen, die 2014 in Zagreb (Kroatien) ausgetragen wird.

Weiterlesen …

Thomas Zilinski gewinnt erstes Turnier der 5-Nations Serie

Am Wochenende 05/06.04.2014 war es endlich wieder soweit, die Freiluft Saison begann für einen Teil der Schützen vom Rheydter TV. Im belgischen Lier stand das erste von fünf Turniere der 5-Nations auf dem Plan. Die 5-Nations sind eine Turnierreihe von Feldrunden in Belgien, Frankreich, Deutschland, Niederlande und Luxenburg.
Bei sehr gutem Schießwetter startete Thomas Zilinski in der Recurve Herrenklasse. Nach der wochenlangen Vorbereitung bei sehr gutem Wetter konnte er sich nach dem ersten Tag mit 328 Ringen an die Spitze des Feldes setzen[...]

Weiterlesen …

Jubiläum für den Rheydter TV: 10 Jahre Bundesliga

Wie schon zuvor an dieser Stelle erwähnt, hatte der Rheydter TV in der Saison 2013/2014 ein Jubiläum zu feiern, und zwar die nunmehr 10 jährige Zugehörigkeit zur höchsten deutschen Mannschaftsklasse im Bogenschießen – der Bundesliga.

Zu diesem Anlass ist in der rheinischen Post ein Artikel mit einem Interview mit unserem Teammanager und Schützen Thomas Zilinski erschienen, das wir an dieser Stelle mit freundlicher Genehmigung veröffentlichen...

Weiterlesen …

Rheydt II kehrt in die Rheinlandliga zurück

Eine überraschende Meldung hat die zweite Mannschaft des Rheydter TV nach Abschluss der Saison erreicht. Die Stommelner Bogenschützen haben beim Relegationswettkampf Ende Februar den Aufstieg in die Regionalliga West geschafft, wordurch ein zusätzlicher Platz in der Rheinlandliga entstanden ist. Die zweite Mannschaft der RSG Düren kann nicht in die Rheinlandliga aufsteigen, weil dort schon ihre erste Mannschaft startet. Außerdem kommen beide Absteiger aus der Regionalliga West aus Hessen und steigen nicht in die Rheinlandliga ab. Durch diese etwas ungewöhnliche Konstellation[...]

Weiterlesen …