Persönliche Bestleistung und Silber für Carlo Schoutz bei der Landesmeisterschaft

von Tilman Bremer

Bei der Landesmeisterschaft im Freien, die Ende Juni in Düren ausgetragen wurden, gab es mit Carlo Schoutz einen sehr erfolgreichen Starter aus Sicht des Rheydter TV. Mit 681 Ringen erzielte er eine persönliche Bestleistung und belegte damit in einem starken Starterfeld den zweiten Platz, nur geschlagen vom Solinger Ralf Lafleur mit 690 Ringen. Normalerweise hätte Carlo diesen Platz im anschließenden Finale verteidigen müssen oder auch noch verbessern können, dieses wurde aber aufgrund von Gewitter und unwetterartigen Regenfällen abgebrochen. Die Qualifikationsrunde wurde daher als Endergebnis gewertet.

Weniger erfreulich waren die Ergebnisse der RTV-Seriensieger aus der Herrenklasse. Aufgrund von versäumten Anträgen bezüglich des Überspringens der Bezirksmeisterschaft wurden Tilman Bremer und Thomas Zilinski nachträglich disqualifiziert und die entsprechenden Platzierungen aberkannt. Das bedeutet je eine Silbermedaille weniger im Einzel für Thomas (631 Ringe) und mit der Mannschaft Thomas Zilinski, Andreas Schnock und Tilman Bremer (1802 Ringe). Die RTV Mannschaft hatte die Landesmeisterschaft 2011, 2012 und 2013 mit großem Vorsprung in genau dieser Besetzung gewonnen und in der Zeit zwei mal den Landesrekord in dieser Disziplin heraufgesetzt. Dass nun genau diese Mannschaft wegen eines Formfehlers aus der Wertung genommen wurde, ist aus sportlicher Sicht sehr zu bedauern.

Thomas hatte im Mai das 5 Nations Feldturnier in Trier geschossen und daher keine Möglichkeit gehabt an der Bezirksmeisterschaft FITA in Düsseldorf teilzunehmen. Dieses Turnier hat er gewonnen und dabei zudem noch die Norm zur Weltmeisterschaft erreicht (wir berichteten), weshalb er den DSB nun bei der Feldbogen-WM 2014 in Zagreb (Kroatien) vertreten darf. Das man ihm nun den Start bei der Deutschen Meisterschaft FITA verwehrt, er aber stattdessen zur Weltmeisterschaft fahren darf – so absurd das klingen mag – wird er vermutlich gut verschmerzen können.

Aus folgender Ergebnisliste wurden die disqualifizierten RTV-Schützen bereits herausgenommen:

Hier die Ergebnisliste direkt nach dem Wettkampf:

Zurück