34. Herbstwanderung um den 'Goldenen Schuh'

von Rolf Mayer

Jedes Jahr - meist zum ersten Sonntag im Oktober - findet die Orientierungswanderung des RTV statt.
(klar - wissen Sie schon - aber diese Seite ist auch für alle gedacht, die noch nie dabei waren aber vielleicht im nächsten Jahr ????)

Start und Ziel war die Grillhütte in

 

Nach Ausgabe der Wanderunterlagen gingen 88 Teilnehmer in 40 Gruppen auf die ca. 12 km lange Wanderstrecke.
Wie immer war die Wegstrecke anhand von Text, Fragen, Aufgaben und Wegskizzen beschrieben.
Kontrollbuchstaben, die in richtiger Reihenfolge notiert werden mussten waren eine Orientierungshilfe.

Der Titelverteidiger Rolf Deußen holt noch letzte Auskünfte beim Wanderwart Axel Joeres ein.
Dann gleich die erste Frage. Die kleinen Bäume links mit den roten Früchten sind?
Richtig war '
Eberesche' oder 'Vogelbeerbaum'.

Nach einigen Kilometern und der Frage nach der Kirchturmspitze im entfernten Ort, natürlich wieder wie schon in den letzten Jahren 'AREMBERG', ging es über einen Weg der durch den Regen zur Schlammschlacht wurde zum Torschloss.
Wieviel Glieder hat die Kette am Torschloss
33, 34 oder vielleicht 35??
An dieser Aufgabe scheiterten einige Gruppen.

Nachdem das Rätsel um die gelbe Bank und den Buchstaben im andern Bundesland gelöst waren kam man zur Mittagsrast. Hier wurde man durch Axels Helfer und die Profis Peter und Andrea Kaiser bestes versorgt.

Auf der zweiten Etappe vorbei an der roten Bank mit der 'guten Fernsicht' waren noch die Aufgaben
wie hieß 'ANNA MARIA (GODERTZ)' und welche Hausnummer hat Frank Ulrich zu lösen.
Am Ziel angekommen wurden die mitgebrachten Tannenzapfen vermessen.
Für jeden Zentimeter Differenz gab es drei Strafpunkte.


Die Siegerehrung fand am Abend im Turnerheim des RTV 47 statt.

Hier die Sieger und damit Gewinner der begehrten Trophäe, den 'GOLDENEN SCHUH':

1. Platz und damit Gewinner der begehrten Trophäe, den 'GOLDENEN SCHUH':

   Karin und Günter Mühlen

2. Platz (erst nach Stichfragen unterlegen):

   Erik Hartmann, Karsten Pofahl, David Bongatz und Sabine Meyer

3. Platz:

   Birgit und Klaus Kundt

Zurück