Spiele zwischen den Jahren

von Katharina Gauselmann

Auch dieses Jahr fand kurz vor Jahresende das "Spiel(e) zwischen den Jahren" statt. Zahlreich trafen zunächst um 16:30 Uhr  Mütter bzw. Väter mit ihren Kleinkindern ein. Als sie die Halle betraten, fanden sie eine phantasievolle Parcour-Landschaft mit fröhlicher Kindermusik vor. Die anwesenden Übungsleiter hatten vorher  sämtliche Kästen, Matten, Bänke und Ringe hervorgeholt, um damit, verschiedene Arten von Rutschen zu bauen. Kleine Gerüste und Stege sind entstanden, wovon die Kleinen runterspringen konnten. Zur Feier des Tages, wurde ein buntes Bälle-Paradies eingerichtet, worin nicht nur die kleinen Kinder gespielt haben.

Um 18 Uhr war es für die Kleinsten dann auch leider schon vorbei und sie mussten nachhause gehen, damit dann auch die etwas älteren Kinder dazu stoßen konnten.

Auf diese Kinder warteten die Übungsleiter mit vielen verschiedenen Spielen, wo sie sich richtig austoben konnten. Auch hier lief im Hintergrund Musik und die lachenden Stimmen der Kinder waren nicht zu überhören.

Als der kurze Zeiger der Uhr dann auf der 9 Uhr stand, wurden auch die letzten Kinder von ihren Eltern abgeholt.

Zusammenfassend kann man, sagen, dass es trotz der Kälte in der Halle eine gelungene Veranstaltung war, wo alle Beteiligten ihren Spaß hatten.

Und wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

Euer Jugendausschuss

Zurück