Halloweenfest 2014

von Katharina Gauselmann

Am 01.11.14 wurde eine Versammlung aller Hexen-, Zombie-, Skelett- und Spinnenkinder aus den Abteilungen des Rheydter TVs einberufen, um den Abschluss des großen Halloweenfests zu feiern. Rund 30 Kinder trafen in ihren gruseligen Verkleidungen ein und die Turnhalle verwandelte sich schnell in einen Saal mit fröhlicher Musik und tanzenden Kindern. Da sagt nochmal einer, dass Hexen und Untote keinen Spaß haben können.

Viele lustige Spiele wurden organisiert und durchgeführt. Die Kinder hüpften in ihren Kostümen durch die Halle und hatten sichtlich viel Spaß. Neben den ganzen Spielen, die wir gespielt haben, konnten die Kinder basteln und zwischendrin, wenn die Kleinsten, dann mal Lust auf einen Snack hatten, gab es auch Süßigkeiten die verputzt werden konnten.

Aber was darf bei einem Halloweenfest auf keinen Fall fehlen? Natürlich - die Kürbisse! Das war für viele Kids das absolute Highlight. Kürbisse - und alternativ auch noch Äpfel - aushöhlen, gruselige Gesichter ausschnitzen und diese dann als Erinnerung mit nach Hause nehmen und der Familie zeigen.

Zum Abschluss des Tages gab es dann auch noch Stockbrot und dazu die Äpfel, die beim aushöhlen kaputt gegangen sind.

Jetzt bleibt uns eigentlich nur noch zu sagen, dass es ein sehr schönes Fest war, bei dem alle mit Sicherheit auf ihre Kosten gekommen sind und jede Menge Spaß hatten.

Der Jugendausschuss freut sich auf jedenfalls schon auf die nächste Veranstaltung. Das „Spiele zwischen den Jahren“ am 29.12.2014. Auch hier haben wir wieder jede Menge geplant. Die Einladungen dazu folgen bald.

 Bis dann euer Jugendausschuss

Zurück