Großes Starterfeld der RTV Degenfechter

von Nadine Pardon

Beim Lajos-Csire-Gedächtnisturnier ein Qualifikationsturnier für die Deutschen Meisterschaft, war der Rheydter TV mit 17 Degenfechtern vertreten.

Die größten Erfolge erkämpfen Jonas Bähren bei den Aktiven von 34 Startern mit Platz 6 und dessen Fechtschüler Severin Bauendahl von 16 Startern ebenfalls mit Platz 6 bei den Herrendegen Aktive. Jonas Bähren erreichte nach 6 Siegen in die Vorrunde das erste KO Gefecht gegen seinen Clubkammeraden Simon Fruh und konnte mit 15:10 Treffern das zweite KO gegen Degenfechter Freut erreichen, auch hier durfte er den Sieg mit 15:10 Treffen den Sieg für sich verzeichnen. Erst im Viertelfinale gegen Max Busch musste er sich mit 13:15 nach einem spannenden Fight geschlagen geben und ist stolz auf den verdienten sechsten Platz.

Sein Clubkamerad Hartmut Hein belegte nach der Siegreichen Vorrunde zunächst Platz 1 und ging direkt nach Freilos ins 16ner KO. Hier stand ihm der erfahrene Alexander Hess aus Aachen auf der Planche gegenüber welcher das Duell mit 9:15 für sich entschied. Mit einem Platz 9 von 34 Startern ist der Rheydter Fechter nach langer Trainingspause nicht unzufrieden.

Bjarne Vorberg kam ins erste KO und belegte Platz 25, Simon Fruh kam ebenfalls  ins erste KO und belegte Platz 27, Jonathan Bartel belegt Platz 34.

Degenfechterin Caroline Marzodko gewann das erste KO mit 15:14 gegen Kira Herchner und stellte sich im zweiten KO der starken Niederländerin Carmel Tulen. Beide Fechterinnen gaben alles und erst in der letzten Gefechtsminute viel der Sieg an Carmel Tulen. Somit musste sich Caroline mit Platz 13 zufrieden geben. Die junge Nachwuchsfechterin Jule Garstman erreichte Platz 29.

In der Schuler und B-Jugendklasse gingen 9 Musketiere davon 5 Debütanten an diesen großen Turnier an den Start. Nervosität und Anspannung waren verständlicherweise ständige Begleiter vor den Gefechten und auf der Fechtbahn. Hier sammelten die Kids ihre ersten Turniererfahrungen und erfreuten sich über erste Platzeintragung in ihren frisch erhaltenen Turnierreifefechtpass.

Herrendegen Schüler:

Florian BauendahlPlatz 8
Matteo BetterPlatz 14
Moriz PeltzerPlatz 11
Max-Willi ToschkaPlatz 13
Junsuh YoonPlatz 10

Herrendegen U 12:

Severin BauendahlPlatz 6
Justus EngelmannPlatz 11

Herren Degen U 14:

Leon GregPlatz 8
Leander HeinPlatz 12

Damen Degen U20 :

Lilia BetterPlatz 16

Alle Fechtkids zeigten großen Respekt und zugleich Begeisterung, mit Stolz selbst Turnierfechter sein zu können und trainieren weiter fleißig.

Unser Obmann Stefan Djordjevic wurde von der Turnier für die gute Regie an den Fechtbahnen gelobt und jurierte an beiden Turniertagen die Finalkämpfe

Zurück